Mittwoch, 28. August 2019

Alltag




Alltag kann so schön beruhigend sein.
Gestern, vorm zu Bett gehen, sagte mir mein Herr, was ich zu tun habe, in der Zeit, in der er arbeiten würde.

Morgens wurde ich erst benutzt, meine Ketten gelöst und dann frühstückten wir, duschten usw. purer Alltag, pure Routine einfach.

Ich erledigte meine Aufgaben in seiner Abwesenheit und kochte, bereitete alles für ihn vor, wartete auf dem Boden kniend, meine Stirn auf dem Boden liegend und freute mich über seine Anwesenheit.

Beim Essen über den Tag austauschen, über den morgigen reden, sich einfach freuen über nichts Besonderes und die Besonderheit genau darin!

Wahnsinn wie so ein Alltag einen befriedigen kann!

Jetzt arbeitet er noch etwas und ich werde meine letzte Aufgabe für heute erledigen und dann darf ich ein wenig Auslauf im Chat haben :)

Ich bin so dankbar für alles und hoffe, dass er es sieht, durch meinen Gehorsam und Übereifer!





Keine Kommentare:

Kommentar posten