Sonntag, 12. April 2020

Frohe Ostern!



An Ostern darf auch ein Haustierchen mal am Tisch frühstücken :)

Auch versteckten wir gegenseitig unsere Osternester :)



Ansonsten ist der Tag so öde, ich gehe ein!


Wir hatten einen opulenten Brunch samt Camembert-Blätterteig-Happen, Trauben und verschiedene Käse-Würfel und was weiß ich noch, was alles.

Danach nahmen wir ein Fußbad, tranken dabei leckeren Tee und zogen uns so Hornhaut-Socken an. Total stinoooo.





Dann dödelten wir noch etwas vorm Fernseher herum, waren ein wenig im Chat und verdorren nun innerlich weiter.

Weil ich herum nörgelte, dass wir DS technisch weiterhin eine Flaute haben, bekam ich eine Kette mit Schloß umgelegt, während ich unser Hühnchen zubereitete.

Ich war mal mit einer Kette in der Küche angeschlossen, da ich zu dem Zeitpunkt als ich mich beschwert hatte gerade in der Küche war, fühlte er sich vielleicht daran erinnert und machte es ähnlich wie damals?






Mich wundert seine Wahl ja schon etwas. Wir haben ein Elektroschock-Halsband und sonst was für Teile noch, aber nein, es ist eine Kette samt Schloss. Seine Entscheidung.

Schlimm genug, dass ich durch herum meckern etwas bekam. Das alte Lied. Ich mag es nicht, wenn mir etwas gewährt wird, weil es sich dann wie mein Willen anfühlt, nicht wie seiner. Schwierig, man hat dann wenig Auswahl. Hält man den Mund und hat eben kein DS, oder sagt man was und wenn etwas passiert, fühlt es sich scheiße an. Genau genommen ist es eine Zwickmühle.



Thema Bett / Käfig / Kuschelhöhle ruht gerade auch. Wir müssten eine Kommode woanders hin stellen, dann kommt man darunter, aber mein Herr bewegt sie nicht und somit ist zwar mein Hundebett darunter, rund herum ist jedoch keine Öffnung, also können wir es weder benutzen, noch einrichten. Warum? Keine Ahnung.

Die Türe fehlt noch, Ideen haben wir genug und Möglichkeiten, mein Herr müsste sich entscheiden und die Teile bestellen. Stillstand.

Ich habe mir wirklich eine schöne Lichterkette besorgt und er brummelte, es wäre ihm ja nicht so recht, wenn ich eine Kuschelhöhle einrichte.
Verbietet er es mir?
Nein.
Warum?
Ich weiß es nicht.


Vielleicht möchte er eine Pause vom umbauen, herum schieben, herum räumen usw., aber wenn es so ist, kommuniziert er es nicht.


Ich finde im Moment alles so anstrengend und langweilig!

Dann schrieb ich gestern im SMC, dass ich mir Gedanken mache, zu was für einen Blödsinn ich meinen Herrn überreden könnte, genau aus dem Grund und ich bekam nur blöde Antworten, unter anderem, wir könnten uns an den Händen haltend von einem Hochhaus springen. Was für Menschen schreiben solche Dinge? Die müssen ja massiv unzufriedener sein, als ich es bin. Der, der es schrieb, tut mir richtig leid, da er viele Probleme mit sich selber haben muss, sonst schreibt man nicht solche Dinge.

Ich bin ja auch dankbar!

Wir haben immerhin uns und das ist viel wert.

Wir könnten uns gerade den Himmel auf Erden bereiten und die tollste Zeit überhaupt haben!

Vielen anderen ist das leider verwehrt.

Menschlichkeit ist in der heutigen Zeit, jedenfalls im SMC, ein rares Gut, leider.

Ich wünsche allen, dass sie gesund bleiben und ein virtuelles Miteinander erleben können, dass ein wenig von ihrer realen Einsamkeit ablenkt.




Keine Kommentare:

Kommentar posten