Freitag, 31. Januar 2020

Seele baumeln lassen



Das Gefühl kennt wohl jeder *lacht* aber ich behaupte mal, bei einer Sklavin ist es auch eine Art Hilferuf, damit ihr Herr ihr ihren Platz zeigt.

Gestern ließen wir einfach mal wieder ein wenig die Seele baumeln, gingen lecker essen, Bücher shoppen, feinen Tee trinken samt Nachtisch.

Mein Herr gibt sich trotz großem Streß alle Mühe meine Bedürfnisse zu befriedigen, schreibt mir Tagespläne, schaut darauf, dass ich sie einhalte und so wenigstens ein Grundgerüst bekomme, das mir Sicherheit und Halt schenkt. Es ist zwar im Moment karg, aber ich sehe seine Mühe und gebe mir auch welche, indem ich mich ruhig verhalte, brav bin und abwarte, bis es besser wird und wir es mal wieder krachen lassen können :)






Keine Kommentare:

Kommentar posten